Zum Inhalt wechseln

Hier den passenden Job finden!

Blogs Blogs

Einträge mit dem Schlagwort Social Recruiting .

06.03.13 20:17

“Recruiting to go” HR-Webinare 2013

Recruiting to go gab als Webinar-Reihe praxisnahe Einblicke in innovative Recruiting-Strategien im Gesundheitswesen. Thema der Module waren die Herausforderungen, die Personalverantwortliche auf dem Weg zum “Enterprise 2.0” oder im Umgang mit Social-Media-Rechtsfragen bewältigen müssen. Auch nach Ablauf der Webinarreihe finden Sie hier den Input der Expert*innen.
Mehr über “Recruiting to go” HR-Webinare 2013 lesen
25.03.13 19:11

Studie “The business of social business”

Welchen Mehrwert bietet die Präsenz in sozialen Netzwerken als (Healthcare-) Unternehmen? .. ist eine der häufigsten Fragen, wenn wir unsere Kunden im Bereich Social Recruiting beraten. Die Studie des IBM Institute for Business Value gibt Hinweise darauf, wie sich Social Media für die Unternehmenskommunikation sinnvoll einsetzen lassen – gerade im Healthcarebereich.
Mehr über Studie “The business of social business” lesen
07.01.14 14:17

Martin Schleicher: Social Media und Blogs für Kliniken

3 Fragen an … Martin Schleicher, Online-Marketingspezialist bei der Paul Gerhardt Diakonie über die Online-Aktivitäten der deutschen Krankenhäuser. Wir haben diesen Experten speziell zum Thema Social Media befragt.
Mehr über Martin Schleicher: Social Media und Blogs für Kliniken lesen
24.05.14 10:38

Monster Studie: Recruiting Trends 2014

Die von Monster in Auftrag gegebene Studie Recruiting Trends 2014 bestätigt das, was wir auch im Healthcarebereich wahrnehmen: Es wird immer schwieriger bestimmte Stellen zu besetzen. Hier liegen nach unserer Erfahrung in den letzten 12 Monaten Fachärzte für Innere Medizin an der Spitze. Interessant ist die zunehmende Ausschreibungspraxis auf der Unternehmenshomepage.
Mehr über Monster Studie: Recruiting Trends 2014 lesen
30.09.18 15:00

Digitale Konzepte gegen den Fachkräftemangel: Podium auf dem CGM Kongress

Ob sich der Fachkräftemangel im Gesundheitswesen generell mit “Digitalisierung” beheben lässt, bleibt dahingestellt. In einem Bereich, der sehr personalintensiv ist, dürfte das schwierig sein. Digitale Anwendungen erleichtern zwar in vielen Betrieben die Arbeit in der Verwaltung, auf der Station, im OP und im Labor. Es gibt inzwischen weltweit und auch in Deutschland Modellprojekte ...
Mehr über Digitale Konzepte gegen den Fachkräftemangel: Podium auf dem CGM Kongress lesen
17.01.16 22:28

Medical Talent Network – Kandidatenpipeline für internationale Bewerber

Viele Personalabteilungen bekommen auf Stellenausschreibungen im ärztlichen Bereich Bewerbungen von Kandidaten, die sich noch in einer Entwicklungsstufe befinden und daher noch nicht voll eingesetzt werden können. Diese Kandidaten können in das MedicalTalentNetwork weitergeleitet werden und erhalten Beratung zu ihren weiteren Karriereschritten.
Mehr über Medical Talent Network – Kandidatenpipeline für internationale Bewerber lesen
05.10.17 18:25

QR Codes und Shortlinks in Stellenanzeigen – Hype oder must have?

Seit etwa 2012 nutzen wir in Stellenanzeigen QR-Codes. Die kleinen viereckigen Pixelgrafiken, hinter denen sich ein Video, eine Landingpage oder der Online-Stellenmarkt des Anbieters verbergen kann. Wir kamen damit dem Wunsch unserer Kunden nach, teure textlastige Printanzeigen durch smarte QR Code Anzeigen zu ersetzen, die in einem Teasertext nur noch die wichtigsten Angaben enthielten....
Mehr über QR Codes und Shortlinks in Stellenanzeigen – Hype oder must have? lesen
05.01.18 09:28

Wertschätzung im Pflegemanagement – eine Führungsaufgabe

Ugur Cetinkaya. Residenzleitung, SenVital Senioren- und Pflegezentrum Ruhpolding, über den Zusammenhang von Wertschätzung durch die Pflegeleitung und Verbleib von Pflegekräften in einem Unternehmen. Die NEXT-Studie zeigt, dass in Unternehmen mit hoher Wertschätzung eine vergleichsweise niedrigere Krankheitsrate der Pflegekräfte herrscht.
Mehr über Wertschätzung im Pflegemanagement – eine Führungsaufgabe lesen
05.01.18 12:54

Zwischen “Mitarbeiter finden” und “erfolgreich bewerben”

Am 23.11. fand der Karrieretag „ZEIT für neue Ärzte“ mit der Keynote-Speech von Prof. Dr. med. Frank Ulrich Montgomery in Tübingen statt. In einem persönlichen Rahmen, der die Teilnehmer überzeugte, konnten sich angehende Ärzte am Tübinger Uniklinikum über ihre Berufschancen informieren.
Mehr über Zwischen “Mitarbeiter finden” und “erfolgreich bewerben” lesen
25.04.19 14:02

Online-Stellenanzeigen: So wird Ihre Ausschreibung gefunden

Der Fachkräftemangel ist in aller Munde. An Kliniken wird nach geeigneten Kandidatinnen und Kandidaten sowohl im ärztlichen Dienst als auch in der Pflege gesucht. Es gibt beispielsweise nahezu keine arbeitslosen Medizinischen Fachangestellten mehr. Stattdessen gibt es endlos viele Stellenangebote, sowohl online als auch in den Printmedien. Was können Sie tun?
Mehr über Online-Stellenanzeigen: So wird Ihre Ausschreibung gefunden lesen
07.02.18 07:28

Pflegeausbildung – was der Nachwuchs wirklich wissen will

Wie informieren sich Schülerinnen und Schüler eigentlich über die Pflegeausbildung? Welche Rolle spielt dabei die Suche im Internet? Und was gibt letzten Endes den Ausschlag dafür, ob sie sich dafür oder dagegen entscheiden? Dieser Frage wollte Jennifer Neumaier, examinierte Pflegekraft und Pflegemanagement-Studentin an der katholischen Hochschule Freiburg auf den Grund gehen. Im Rahmen ihres...
Mehr über Pflegeausbildung – was der Nachwuchs wirklich wissen will lesen
— 20 Elemente pro Seite
Zeige 11 Ergebnisse.

Blog Side Column Blog Side Column

Asset Publisher Asset Publisher

Schlagwortwolke Schlagwortwolke

Schlagworte

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Stellenanzeige schalten

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Unser Mission Statement

Die Spannweite von Arbeitgeber*in über Pflegekräfte bis hin zu Ärzt*innen ist groß. Unser für die Zielgruppen nutzenstiftendes Angebot ist:

„Das Gesundheitswesen ist ein ganzheitlicher Organismus. Alle Teile greifen ineinander. Wir sorgen dafür, dass die jeweilige Position mit dem passenden Menschen besetzt wird. Hierdurch erreichen wir die größtmögliche Zufriedenheit bei unseren Zielgruppen."