Topjobview MTJ-Flow Median Topjobview MTJ-Flow Median

Assistenzarzt (m/w/div) Neurologie (Intensivmedizin)
MEDIAN Klinik Berlin-Kladow


MEDIAN ist ein modernes Gesund­heits­unternehmen mit rund 120 Reha­bilitations­kliniken, Akut­kranken­häusern, Therapie­zentren, Ambulanzen und Wieder­eingliederungs­einrichtungen und ca. 15.000 Beschäftigten in 13 Bundes­ländern. Als größter privater Betreiber von Reha­bilitations­einrichtungen mit etwa 18.500 Betten und Behand­lungs­plätzen besitzt MEDIAN eine besondere Kompetenz in allen Therapie­maß­nahmen zur Erhaltung der Teilhabe.

Die MEDIAN Klinik Berlin-Kladow ist ein Fachkrankenhaus für neuro­lo­gische Früh­reha­bilitation Phase B sowie eine Fach­klinik für neuro­logisch-neuro­chirurgische Reha­bilitation mit 201 Betten. Die Klinik entspricht allen Anforderungen, die an die heutige Reha­bilitations­medizin gestellt werden. Die Behandlung erfolgt im Rahmen der Früh­reha­bilitation in den Phasen B und C sowie der Anschluss­heilbehandlung (AHB) und stationären Heilverfahren.

Für den Bereich der Neuro­logischen Früh­reha­bilitation (Phase B) mit Beatmungs­station und Intermediate Care Station suchen wir zum 01.01.2021 Sie als Assistenzarzt (m/w/div) Neurologie (Intensivmedizin) in Voll- oder Teilzeit.


Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Ärztliche Betreuung intensiv- bzw. überwachungs­pflichtiger Patienten nach akuten neuro­logischen und neuro­chirurgischen Erkrankungen inkl. intensiv­medizinischer Techniken (invasive Beatmung, Tracheal­kanülen­management, Katheter­techniken, Erstellung von Ernährungs­plänen, effektive Antibiotika­behandlung, FEES-Untersuchungen etc.)
  • Klärung der medizinischen Ätiologie, ggfs. Ergänzung der erforderlichen Zusatz­diagnostik
  • Festlegung eines Behandlungs­planes gemeinsam mit Patienten und Angehörigen, um eine größt­mögliche Alltags­kompetenz und Teilhabe zu erreichen
  • Organisation und Leitung des Reha­bilitations­teams, das Reha­bilitations­ziele festlegt und kontinuierlich adaptiert
  • Einleitung von Betreuungs­verfahren bei nicht entscheidungs­fähigen Patienten
  • Angehörigen­gespräche, Entlassungs­planung, ggfs. Abstimmung von Hilfs­mittel­versorgung (in Zusammen­arbeit mit den therapeutischen Berufs­gruppen und dem Sozial­dienst)
  • Teilnahme am Bereitschaft­sdienst


Ihr Profil:

  • Möglichst breites medizinisches Wissen
  • Interesse an Intensiv­medizin
  • Deutsche Approbation
  • Sehr gute Deutsch­kenntnisse in Wort und Schrift (mind. C1)
  • Engagement, Verläss­lichkeit, Team­fähigkeit


Wir bieten Ihnen:

  • Eine fachlich interessante und vielfältige ärztliche Tätigkeit in einem multi­professionellen Team aus Neurologen, Anästhesisten und Internisten sowie Physio- und Ergo­therapeuten, Logopäden und Pflegepersonal
  • Die Aneignung intensiv­medizinischer Techniken inkl. Beatmung
  • Die Anerkennung der für den Facharzt für Neurologie in Berlin erforderlichen sechsmonatigen Weiter­bildungszeit Intensivmedizin (Weiterbildungs­befugnis vorhanden)
  • Die Möglichkeit, Patienten längerfristig und ganzheitlich zu behandeln
  • Eine inter­disziplinäre Zusammen­arbeit mit den verschiedenen Fachabteilungen des unmittelbar benachbarten Gemeinschafts­krankenhauses Havelhöhe
  • Weiterbildung in der neurologischen, internistischen und radio­logischen Zusatz­diagnostik
  • Weiterbildungs­ermächtigungen für Neurologie (24 Monate), Neurologische Intensiv­medizin (im Rahmen der FA-Ausbildung - 6 Monate), Innere Medizin und Geriatrie (18 Monate), ZB Sozialmedizin (12 Monate) und ZB Geriatrie (6 Monate)
  • Den Erwerb der Voraus­setzungen für das FEES-Zertifikat der DGN
  • Eine unbefristete, zukunfts­orientierte Position in einem wachsenden Bereich der Neuromedizin
  • Familien­freundliche Arbeitszeiten inkl. möglicher Teilzeit­tätigkeit
  • Geringe Dienstbelastung und Zeitausgleich für geleistete Dienste
  • Eine strukturierte Einarbeitung
  • Umfangreiche in- und externe Fort- und Weiter­bildungs­möglichkeiten inkl. Bildungsurlaub
  • Bei Interesse auch Rotation in den Rehabilitations­bereich des Hauses (CA und Ärztlicher Direktor Herr Dr. Dohle)
  • Zuschuss­möglichkeiten für Gesundheits­programme mit großer Auswahl
  • Eine gute Anbindung an den ÖPNV sowie Zuschuss zum BVG-Firmenticket


Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Ihre Fragen beantwortet gerne Herr Dr. med. Schultze-Amberger, Chefarzt der Neurologischen Frührehabilitation, unter Telefon 030 365 03-106.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Jobportal.




MEDIAN Klinik Berlin-Kladow
Kladower Damm 223 · 14089 Berlin
www.median-kliniken.de

Anzeige drucken