Topjobview Mtj Flow Vidia Topjobview Mtj Flow Vidia

MFA Medizinische Fachangestellte


Die ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe sind Kliniken der Schwerpunktversorgung und akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Freiburg. Mit mehr als 3.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind sie einer der größten Arbeitgeber in der Region Karlsruhe. Insgesamt betreuen die ViDia Kliniken jährlich rund 200.000 Patienten stationär und ambulant.

Die Klinik für Strahlentherapie, Radiologische Onkologie und Palliativmedizin unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. med. Johannes Claßen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Medizinische Fachangestellte


in Vollzeit


Ihre Aufgaben

  • Allgemeine Tätigkeiten in der Ambulanz wie z.B. Sprechstundenassistenz, Koordination der Patiententermine, Blutentnahmen, Untersuchungen vorbereiten
  • Tätigkeiten in der Brachytherapie, Instrumente vor- und aufbereiten
  • Mitwirkung bei invasiven Eingriffen


Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung als Medizinische Fachangestellte
  • Beherrschung der modernen Bürotechnik wie z.B. MS-Office
  • Flexibilität, Organisationstalent und Eigeninitiative
  • Strukturierte Arbeitsweise
  • Freude und Empathie im Umgang mit anderen Menschen
  • Fähigkeit zur Teamarbeit


Wir bieten Ihnen

  • Ein wertschätzendes, kollegiales Arbeitsumfeld
  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Interne sowie externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach dem TVöD-K sowie eine betriebliche Altersvorsorge
  • Zahlreiche Zusatzleistungen, u.a. vermögenswirksame Leistungen, steuersparende Entgeltumwandlungsangebote, Zuschuss zum Job-Ticket
  • Eine Kindertagesstätte mit Betreuungsmöglichkeiten für den Nachwuchs unserer Mitarbeiter


Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Wunsch, Tel. 0721 8108-5100, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins.




ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe
Personalabteilung
Edgar-von-Gierke-Str. 3, 76135 Karlsruhe
bewerbung@vidia-kliniken.de

Ausschließlich zum Zweck der besseren Lesbarkeit wird in unseren Medien auf die geschlechtsspezifische Schreibweise verzichtet. Alle personenbezogenen Bezeichnungen und Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.

Anzeige drucken